Casa al portico





Eine Wohnung, ein offener Dachraum und ein Stall werden zu einem bewohnbaren Ensemble umgebaut. Die drei Innenräume sind durch eine Sequenz von Hof, Säulengang und historischem Treppenhaus im Aussenraum verbunden. Mit einer Serie von Eingriffen werden die Objekte renoviert und ihre Verbindung gestärkt, um in einem Zuge eine vielfältige Wohnsituation zu schaffen und die räumlichen Qualitäten des gesamten historischen Komplexes zu stärken.

Casa Ape und Casa al portico sind zwei unabhängige Projekte für verschiedene Kunden in einem historischen Gebäudekomplex, welche diverse ungenutzte Räume wohnbar machen und gleichzeitig die räumliche Qualität des Palazzo und seiner Annexe erhalten und unterstreichen. 

Umbau und Sanierung, abgeschlossen
Standort: Vernate TI, Jahr: 2020-2022Leistung: Entwurf, Ausführungsplanung, Baumanagement und Bauleitung
Bauleitung in Zusammenarbeit mit Arch. Curzio Rapelli