Casa Ape






Der Umbau vereinigt ein heruntergekommenes Wohnhaus und den angrenzenden Stall zu einem Einfamilienhaus. Das Resultat ist ein facettenreiches Gebäude, um dessen zentralen Treppenraum sich eine Abfolge von Zimmern auf verschiedenen Höhen reiht. Die komplexe Anordnung ermöglicht es, in jedem Raum genügend von dem im Dorfkern spärlich vorhandenen Licht zu haben, und sie eröffnet verschiedene Blicke auf, durch und über die historische Baustruktur des Ortes.

Casa Ape und Casa al portico sind zwei unabhängige Projekte für verschiedene Kunden in einem historischen Gebäudekomplex, welche diverse ungenutzte Räume wohnbar machen und gleichzeitig die räumliche Qualität des Palazzo und seiner Annexe erhalten und unterstreichen. 

Umbau und Sanierung, abgeschlossen
Standort: Vernate TI, Jahr: 2018-2020Leistung: Entwurf, Ausführungsplanung, Baumanagement und Bauleitung
Bauleitung in Zusammenarbeit mit Arch. Curzio Rapelli