Maison de la collectionneuse

Das denkmalgeschützte Haus mit Hof, Garten und Nebengebäuden befindet sich im historischen Zentrum von Carouge. Das Projekt versucht, die historischen Eigenheiten des Baus zu erhalten indem diese respektvoll restauriert und wo nötig mit zeitgenössischen Interventionen ergänzt und gestärkt werden.

Die Geschäftslokale im Erdgeschoss werden renoviert, während im ersten Obergeschoss grosszügige Wohnräume und im Dachgeschoss mit seiner traditionellen Holzstruktur neue Schlafzimmer umgesetzt werden. Die Nebengebäude werden umgebaut, um Wohnräume über die ganze Länge des Gartens zu verteilen. Der Garten selbst wird restauriert, behält aber seine wilde Atmosphäre während neue Habitate geschaffen werden für wilde und domestizierte Tiere.

Umbau und Sanierung, im Bau
Standort: Carouge GE, Jahr: 2020-

Bauleitung und Baumanagement: Vitis Développement Sàrl